#Folgenfolgen – der Episodenführer

UPDATE! Jetzt mit #folge27 #KeinHaltInTucumcari Der Episodenführer durch „Das Beste aus meinem Agenturleben“ soll den treuen Lesern – und solchen, die es werden wollen – zum Überblick verhelfen.Überblick? Das ist das, was Projektmanager haben und Kunden gerne hätten. Egal. Wenn es Euch gefällt, abonniert meine Seite oder die einzelnen Episoden. Die kommen dann per Mail …

#folge27 #KeinHaltInTucumcari

Bahnsteige gehören zum Alltag eines Dienstreisenden ebenso wie Weichenstörungen, umgekehrte Wagenreihungen und nicht angefahrene Bahnhöfe. Buddy Müller verbringt Stunden seines Agenturlebens in Köln-Deutz. Die Bibel ist staubig, ihr lederner Einband abgegriffen, ihr Kunstperlenschmuck lückenhaft. Hinter ihr fragt eine raue Stimme, so rau wie das Land, das der Zug gerade durchschneidet, den vorbeieilenden Schaffner: „Hält dieser …

#folge26 #ReReRebriefing

Eine Kunst ist es, Wünsche mit Worten klar auszudrücken. Das gilt für alle Arten von Projekten. Zu einem echten Dilemma führt es, wenn sich der potenzielle Auftraggeber uneins ist, was das Ziel der Aufgabenstellung sein soll. Es braucht viele Worte, um ein einziges, unbedacht dahingesagtes zurückzunehmen. Funktionierende Freundschaften und rauschende Liebesbeziehungen beruhen auf diesem recht …

#folge25 #SaltoWortale

Content-Künstler, Aufsatz-Artisten und Geschichten-Gaukler sind hochgeschätzte Mitarbeitende in Agenturen, speziell, wenn diese vom Storytelling leben wollen. So manches Sprachbild aber kann, wenn nicht sauber benutzt, zur tückischen Falle werden.

%d Bloggern gefällt das: